02/09/2020 Anschluss behalten

In Corona-Zeiten, in denen vielfach der Unterricht von der Schule nach Hause verlagert ist, stehen insbesondere in Familien mit mehreren Kindern oft nicht genügend Rechnerkapazitäten zur Verfügung. Da sind dann Warteschlangen an PC, Laptop oder Tablet angesagt, Schüler drohen den Anschluss zu verlieren. An den Schulen besteht mittlerweile die Möglichkeit, mit Leihgeräten Lücken in der […][mehr]

Ein Zuschuss der Lotterie Glücksspirale ermöglichte uns die Ausstattung von zwei Aktionsbereichen in unserem neuen Familienzentrum mit vollausgestatteten Einbauküchen.  Dafür danken wir und die Kinder und Jugendlichen herzlich.   [mehr]

Die Heinz und Gisela Friederichs Stiftung hat uns auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt. Mit dem bereits eingegangenen Förderbetrag von 5.000 Euro soll die Anschaffung eines Kleinbusses für das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum mitfinanziert werden. Vielen Dank! Das Bild zeigt die Empfänger der Fördermittel mit den Mitgliedern des Stiftungsvorstandes, u.a. Landrat Görig und Bürgermeister […][mehr]

Am 23. August fand die Ausbildungsmesse „Check dein Job“ in Lauterbach statt. Gastgeber war in diesem Jahr die LBF Technik GmbH. Die Navigationshilfe für den Berufsweg wurde gut angenommen. Der Erlös des Würstchenverkaufs ging auch in diesem Jahr an uns. Einen Scheck über 300,00 Euro überbrachte Denny Klapproth von LBF Technik. Ein großes Dankeschön an […][mehr]

Die Geschenke vom Wunschbaum bei „Neusehland“ haben unseren Jugendlichen auch im Januar noch viel Freude gemacht. Der „Lauterbacher Anzeiger“ berichtete in seiner Ausgabe vom 1. Februar[mehr]

Schon im September fand der „Oberhessen-Challenge Lauf“ statt – mit über 2.800 Teilnehmern. Der Veranstalter, die Sparkasse Oberhessen und die ovag Energie AG, spendeten das Startgeld jetzt an fünf Jugendhilfeeinrichtungen, darunter auch das Haus am Kirschberg. Wir sagen danke für 1.122,00 Euro! Das Foto zeigt von links: Joachim Arnold (Vorstand ovag Energie AG), Landrat Jan […][mehr]

Einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro konnten wir kürzlich entgegen nehmen. Der Lauterbacher Anzeiger war bei der Übergabe dabei. Bericht vom 1.8.2018[mehr]

Jahr für Jahr veranstaltet das Vokalensemble Quintessenz ein „Weihnachtskonzert“ zwischen den Jahren. Ein wahrer Hörgenuss! Die nach dem Konzert erbetene Spende erhält seit 10 Jahren das Haus am Kirschberg. 800 € waren es diesmal! Zur Spendenübergabe kamen Dr. Jens Uffelmann und Frank Kleespies nach Lauterbach und betonten, dass die Unterstützung unseres Hauses dem Vokalensemble eine […][mehr]

22/01/2018 Hilfe vor Ort

Statt Weihnachtsgeschenken für die Kunden einen Scheck über 1.000 Euro für unsere Arbeit – die Firma Votronic aus Lauterbach hatte diese gute Idee. Der Lauterbacher Anzeiger berichtete.[mehr]

04/10/2017 Statt Blumen

Eine gute Sache hatte sich die Fa. Baudekoration Sachs zu ihrem 125jährigen Jubiläum ausgedacht: Die Gratulanten wurden gebeten, für eine gute Sache zu spenden statt der „üblichen“ Präsente. Der Lauterbacher Anzeiger berichtete. Zum Artikel[mehr]

16/08/2017 Wertvolle Hilfe

Am Freitag übergaben Claudia und Wolfram Schnell aus Wartenberg-Angersbach eine Spende in Höhe von 825 € an Gerhild Hoos-Jacob, pädagogische Leiterin des Hauses am Kirschberg, und Thomas Rudolph, Ansprechpartner für die Betreuung der unbegleiteten, minderjährigen Ausländer (umA). Seit November 2015 beteiligen sich Claudia und Wolfram Schnell, die beide Lehrkräfte im Ruhestand sind, an der Betreuung […][mehr]

09/06/2017 Sport tut gut

Bewegung und das Spüren des eigenen Körpers ist gerade auch für die BewohnerInnen unseres Hauses eine wichtige Sache. Deshalb haben wir uns sehr über die Spende der Soroptimist International Lauterbach gefreut. Berichtet wurde im Lauterbacher Anzeiger.[mehr]

Durch einen Zuschuss der Lotterie Glücksspirale konnten wir mehrere Zimmer, in denen von uns betreute Jugendliche wohnen, neu einrichten. Wir danken herzlich![mehr]

Vor wenigen Tagen konnten wir dankbar eine 1000-Euro-Spende von der Renate-Fehl-Stiftung entgegennehmen. Mitglieder vom Vorstand und Beirat der Stiftung überbrachten den Scheck persönlich und überzeugten sich vor Ort von der Bandbreite des Angebots unserer Einrichtung. Der Lauterbacher Anzeiger berichtete.[mehr]

Zum wiederholten Mal unterstützt das ortsansässige Familienunternehmen Schramm GmbH unser Haus mit einer Spende. Thorsten Herchenröder und Stefanie Blum übergaben vor Ort einen Spendenscheck über 600 Euro. „Die Schramm GmbH ist neben der Blechverarbeitung auch im Bau von Schaltschranksystem tätig, die weltweit vertrieben werden. Unsere 80 Mitarbeiter stammen überwiegend aus unserer Region, daher ist es […][mehr]

Das Hilfswerk der OVB Vermögensberatung AG „Menschen in Not e.V.“ fördert bundesweit gemeinnützige Projekte. In diesem Jahr wurde auch eines unserer Projekte mit 2.000 Euro gefördert. Damit wurde die Neuausstattung der Trainingswohnung in der Pädagogisch-Therapeutischen Intensivgruppe ermöglicht. In dieser Gruppe werden junge Frauen mit seelischer Beeinträchtigung betreut. Das Ziel der Verselbständigung wird mit dieser „Trainingswohnung“ […][mehr]

09/12/2016 Gut angelegt

Das Haus am Kirschberg ist erstmals in den Genuss von Fördermitteln der Heinz und Gisela Friedrich Stiftung gekommen. Bei der Übergabe sagte unsere Verwaltungsleiterin Marina Hansel: „Das Geld ist gut angelegt.“ Der Lauterbacher Anzeiger berichtete. Zum Zeitungsartikel[mehr]

01/12/2016 Gabentisch

Weihnachtszeit – Alle Kinder freuen sich auf einen reich gedeckten Gabentisch. Damit auch der Tisch für die Kinder vom Haus am Kirschberg reich bestückt ist, hat der dm Drogeriemarkt in Lauterbach einen Wunschbaum aufgestellt. Die Kunden können die Wunschzettel, gefertigt von den Müttern, abhängen und die Geschenke kaufen. Eine tolle Aktion – danke an die […][mehr]

Große Freude im Haus am Kirschberg: Das Ehepaar Irmtraud und Hubert Handke aus Schöneck hatte vor kurzem Goldene Hochzeit. Beide sind Gründungsmitglieder des Vereins Hilfe für das verlassene KIND, also seit 1967 Vereinsmitglieder. So war es für sie eine Herzensangelegenheit, anlässlich der Feier um Spenden für unseren Verein zu bitten. 725,00 Euro sind zusammen gekommen. […][mehr]

30/03/2016

Ein runder Geburtstag und eine Verabschiedung waren der Anlass für eine tolle Sammelaktion der Petersberger Autobahnpolizei. Der stolze Betrag wurde aufgerundet auf 4.444,44 €. Werner und Heike Lessmann übergaben einen symbolischen Scheck. Der Lauterbacher Anzeiger berichtete.[mehr]

30/01/2016

Das Reiseunternehmen Philippi (Mücke/Groß-Eichen) wird bereits in der 3. Generation geführt und feierte 80jähriges Jubiläum. Ein Teilerlös der Veranstaltung wurde Ende Juni 2015 von Marlen und Mark Philippi mit einem Spendenscheck über 750 EUR an unsere Verwaltungsleiterin Marina Hansel übergeben. Dafür sagen wir im Namen aller Kirschberger ganz herzlichen Dank![mehr]

30/10/2015

Die Konzernzentrale der Steigenberger Hotel Group führte bei ihrer Weihnachtsfeier eine Tombola durch. Mit dem Erlös wurde die Arbeit von Hilfe für das verlassene KIND e.V. unterstützt. Silke Fraenkler und Andreas Elvers von der Steigenberger Hotel Group überreichten im Haus am Kirschberg die Spende. Sie konnten sich vor Ort über die wichtige Arbeit mit jungen […][mehr]

So helfen Sie mit Ihrer Spende:
  • Mit Ihrer Spende sichern Sie unsere Investitionen für junge Mütter und ihre Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, denen wir häufig in schwierigsten Lebenslagen helfen.


    Wir bauen unsere oft innovativen Angebote stetig aus und ermöglichen damit diesen Menschen ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben und eine lebenswerte Zukunft.


    Mit Ihrer Unterstützung sichern wir u.a. die Qualität dieser Arbeit. Das DZI-Spendensiegel ist ein Garant dafür, dass Ihre Hilfe ankommt.


    Sie können sich auch jederzeit direkt informieren, wie Ihre Spendengelder verwendet werden. Frau Marina Hansel, langjähriges Mitglied im Förderverein, beantwortet Ihre Fragen gerne.


    Rufen Sie einfach an: Tel. 066 41 / 96 75 18

DZI Spendensiegel