Der Verein Hilfe für das verlassene KIND e.V.

Eine intensive Beziehung für das ganze Leben braucht einen guten Start

Minderjährige Mütter. Oder immer häufiger auch volljährige Mütter, die mit ihren Aufgaben überfordert sind. Kein Rückhalt aus der Familie. Probleme mit dem Partner. Und gleichzeitig der Wunsch, mit dem Kind zu leben, es zu versorgen und zu erziehen. Auf einmal ist da eine ganze Fülle von Aufgaben, und die Last der Verantwortung erscheint riesengroß. Eine schwierige Lebenslage, die gerade junge Mädchen, die selbst noch Hilfe brauchen, vor kaum lösbare Aufgaben stellt.

Hilfe für das verlassene KIND e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Hessen. Der Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Gießen unter der Nummer VR 3616 eingetragen. Das Finanzamt Lauterbach hat seine Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit anerkannt. Hilfe für das verlassene KIND e.V. führt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI), Berlin.

Der Träger hat ca. 80 Mitglieder. Dem Vorstand gehören bis zu sieben Personen und dem Aufsichtsgremium vier Personen an. Geschäftsführer ist Tobias Hoffmann.

So helfen Sie mit Ihrer Spende:
  • Mit Ihrer Spende sichern Sie unsere Investitionen für junge Mütter und Ihre Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, denen wir häufig in schwierigsten Lebenslagen helfen.


    Wir bauen unsere oft innovativen Angebote stetig aus und fördern damit für diese Menschen ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben und eine Zukunft.


    Mit Ihrer Unterstützung sichern wir u.a. die Qualität dieser Arbeit. Das DZI-Spendensiegel ist ein Garant dafür, dass Ihre Hilfe ankommt.


    Sie können sich auch jederzeit direkt informieren, wie Ihre Spendengelder verwendet werden. Frau Marina Hansel, langjähriges Mitglied im Förderverein, beantwortet Ihre Fragen gerne.


    Rufen Sie einfach an: Tel. 066 41 / 96 75 18

DZI Spendensiegel